Hamburg brutal

Oliver Schulz

 

Hamburg brutal
Stories aus der Wirklichkeit
144 Seiten,  Broschur,  13,5 x 21,5 cm
ISBN 978-3-86940-033-4
ET: Herbst 2020

 

Originalausgabe
 
Hamburg brutal wirft einen Blick auf die Schattenseiten der Hansestadt: die fiesesten Verbrecher, die brutalsten Mörder, die gerissensten Betrüger - aber auch einige besonders schräge Ereignisse der Kriminalgeschichte. Gleichzeitig bietet es einen Einblick in die einzelnen Stadtviertel und ihre mehr oder weniger düsteren Attraktionen.

Von Fritz Honka und die Absteige Goldener Handschuh, in der der berüchtigte Serienmörder seine Opfer fand, über den von vielen braven Bürgern bewunderten Erpresser Dagobert, die Reemtsma-Entführung und Kiezgrößen wie Kalle Schwensen bis hin zu den Krawallen im Schanzenviertel 2018 und dem Fall Relotius: Hamburg brutal gibt einen Einblick in die Verbrechen in der Schönsten Stadt der Welt - aber auch in die Milieus und Attraktionen der einzelnen Stadtviertel. Ein Buch für Kenner und Touristen.
Oliver Schulz lebt seit 1968 in Hamburg und dem umgebenden Speckgürtel. Er hat dort unter anderem Soziologie studiert und arbeitet überregional für verschiedene Medien.

9,95 €